Harald Juhnke

Wir waren essen und am Nebentisch saß Harald Juhnke. Jemand der aussah wie Harald Juhnke? Nein, er selbst war es. Ich fragte die Frau und die meinte: Ja, das ist Harald Juhnke. Was macht der denn hier? In dem Moment wußte ich, dass ich träumte. Im richtigen Leben sagt die Frau in solchen Fällen so etwas nie. Im richtigen Leben wird sie die Frage: "Ist das nicht irgendwer?" zunächst vornehm überhören. Read more about Harald Juhnke

Barchett songs p6 - das Finale

Morgen wird die Barchetta abgeholt und am Samstag fliege ich nach Mexiko. Da besteht kein causaler Zusammenhang, aber ich wollte es mal erwähnt haben. Read more about Barchett songs p6 - das Finale

Besorgte Europäer gegen Irgendwas

Dass man  besorgte Europäer mit PE abkürzt kann auch nur Sachsen passieren. Die Sorge ist auf jeden Fall berechtigt. Bei uns wurde die Sharia zu Weihnachten eingeführt und sie traf einen Weihnachtsengel, der des Diebstahls beschuldigt wurde.

  Read more about Besorgte Europäer gegen Irgendwas

Zu alt für Itchycoo Park

Für kurzem zum ersten Mal dem Text von Itchycoo Park richtig gelauscht und auch verstanden, ein Vorteil des Alters sind die besser werdenden Englischkenntnisse. Zum Glück ist es kein Nazi-Text, aber zum Mitsingen in meinem Alter wirklich nicht geeignet. Um was geht es? Im Park sitzen und Enten füttern, ok. Das Grün vom Park anschauen, auch ok. Read more about Zu alt für Itchycoo Park

Tags: 

Die Party des Jahres

Wenn die Party des Jahres schon im Januar stattfindet. Ist das dann gut, weil das Jahr schon ein Highlight hatte und der Rest dann auch egal ist? Oder ist es schlecht, weil man das beste schon hinter sich hat? Ein Problem, das mit der Vorgehensweise beim Torteessen vergleichbar ist: Ißt man erst den Belag und dann den Rest? Ißt man erst den Rest und dann den Belag? Lässt man den Belag übrig? Oder Belag und Rest gleichzeitig? Read more about Die Party des Jahres

Tags: 

Das Urteil

Lange her, dass ich das Urteil gelesen habe. Vermutlich in der Schule. Die Handlung bekomme ich noch grob zusammen: Junger Mann, leidlich erfolgreich im Beruf und in der Liebe möchte seinem Kumpel in Russland (wirklich in Russland?), der todkrank ist einen Brief schreiben. Möchte dabei nicht so sehr mit dem eigenen Leben angeben, da der andere ja todkrank ist und dadurch vielleicht noch unglücklicher wird. Schreibt also irgendwas und bittet dann den Vater um dessen Meinung zum Brief. Read more about Das Urteil

Tags: 

Punk

Die ersten Punks sah ich mit ungefähr zwölf an der Schule. Die Mehrzahl ist übertrieben. Es gab nur einen Punk, der Punker genannt wurde und der hatte eine Jacke an in der steckten jede Menge Sicherheitsnadeln (ja die steckten in der Jacke und nich in seinem Gesicht - also ein eher harmloser Punk). Auf der Jacke stand "Gefühle und Härte - Punk". Weiß bis heute nicht was das bedeuten soll. Später hatten wir dann Punks in der Klasse. Und was vorher noch beeindruckend und fremd war, wurde plötzlich banal: Manche Punks trauten sich nicht in die Disko - weil sie anders aussahen. Read more about Punk

Tags: 

Valium Quadrat

Mit Dub konnte ich nie was anfangen. Ist für mich Reggae auf Valium. Und mit Reggae kann ich schon nichts anfangen. Ist für mich Ska auf Valium. Und dann neulich mitten in der Nach aufgestanden, um nach Frankfurt zu fahren. Und was höre ein Dub-Lied im Radio. Und das hatte ich doch schon ein paar Tage irgendwo unterwegs gehört. Das Lied klingt nach Valium zum Quadrat. Aber das Bläser-Motiv ist ein echter Ohrwurm. Wäre die Frau jetzt hier, könnte sie mir wohl auch sagen von wem die es geklaut haben.

Read more about Valium Quadrat

Tags: 

Brücken

Brücken in Liedern. Zappa singt: Wenn alles Mist ist, dann geh' doch zu einer Brücke und spring Dich tot. Aber stelle sicher, dass es beim ersten Mal klappt, denn von der Brücker springen ist echt Mist (das sagen mir jedenfalls meine bescheidenen Englischkenntnisse).

Read more about Brücken

Tags: 

Shyness

"Ist seine eigene Musik hören nicht so etwas wie sein eigenes Sperma trinken" sagte angeblich mal Charlotte Roche zu Robbie Williams. Ist der nicht tot? Nein, der ist nicht tot. Das ist der Popsänger. Der Schauspieler ist tot. Ach so. Weiß nicht, was Robbie geantwortet hat. Aber sich selbst zitieren ist irgendwie auch nicht besser. Dennoch: Habe schon mal im Jahr 2013 etwas über Schüchternheit geschrieben. Und gestern schickt mir die Frau dieses Video und meint: Du bist Engländer.

Read more about Shyness

Tags: 

Pages

Subscribe to Kommafehler.de RSS