dorian's blog

Das Urteil

Lange her, dass ich das Urteil gelesen habe. Vermutlich in der Schule. Die Handlung bekomme ich noch grob zusammen: Junger Mann, leidlich erfolgreich im Beruf und in der Liebe möchte seinem Kumpel in Russland (wirklich in Russland?), der todkrank ist einen Brief schreiben. Möchte dabei nicht so sehr mit dem eigenen Leben angeben, da der andere ja todkrank ist und dadurch vielleicht noch unglücklicher wird. Schreibt also irgendwas und bittet dann den Vater um dessen Meinung zum Brief. Read more about Das Urteil

Tags: 

Punk

Die ersten Punks sah ich mit ungefähr zwölf an der Schule. Die Mehrzahl ist übertrieben. Es gab nur einen Punk, der Punker genannt wurde und der hatte eine Jacke an in der steckten jede Menge Sicherheitsnadeln (ja die steckten in der Jacke und nich in seinem Gesicht - also ein eher harmloser Punk). Auf der Jacke stand "Gefühle und Härte - Punk". Weiß bis heute nicht was das bedeuten soll. Später hatten wir dann Punks in der Klasse. Und was vorher noch beeindruckend und fremd war, wurde plötzlich banal: Manche Punks trauten sich nicht in die Disko - weil sie anders aussahen. Read more about Punk

Tags: 

Valium Quadrat

Mit Dub konnte ich nie was anfangen. Ist für mich Reggae auf Valium. Und mit Reggae kann ich schon nichts anfangen. Ist für mich Ska auf Valium. Und dann neulich mitten in der Nach aufgestanden, um nach Frankfurt zu fahren. Und was höre ein Dub-Lied im Radio. Und das hatte ich doch schon ein paar Tage irgendwo unterwegs gehört. Das Lied klingt nach Valium zum Quadrat. Aber das Bläser-Motiv ist ein echter Ohrwurm. Wäre die Frau jetzt hier, könnte sie mir wohl auch sagen von wem die es geklaut haben.

Read more about Valium Quadrat

Tags: 

Brücken

Brücken in Liedern. Zappa singt: Wenn alles Mist ist, dann geh' doch zu einer Brücke und spring Dich tot. Aber stelle sicher, dass es beim ersten Mal klappt, denn von der Brücker springen ist echt Mist (das sagen mir jedenfalls meine bescheidenen Englischkenntnisse).

Read more about Brücken

Tags: 

Shyness

"Ist seine eigene Musik hören nicht so etwas wie sein eigenes Sperma trinken" sagte angeblich mal Charlotte Roche zu Robbie Williams. Ist der nicht tot? Nein, der ist nicht tot. Das ist der Popsänger. Der Schauspieler ist tot. Ach so. Weiß nicht, was Robbie geantwortet hat. Aber sich selbst zitieren ist irgendwie auch nicht besser. Dennoch: Habe schon mal im Jahr 2013 etwas über Schüchternheit geschrieben. Und gestern schickt mir die Frau dieses Video und meint: Du bist Engländer.

Read more about Shyness

Tags: 

Neujahrsmelancholie

Das neue Jahr fängt mit der üblichen Schwermut an. Dass wir das Jahr mit einer Beerdigung beginnen macht die Dinge nicht besser. Wir suchen Rat in der Musik und landen bei Death of a clown.

 

  Read more about Neujahrsmelancholie

Tags: 

Silvester

Früher war Silvester immer schlimm. Weihnachten ging, da konnte man sich zur Not mit einer Kerze und einem Glas Glühwein zu Hause hinsetzen und Clannad hören. Geburtstag, der irgendwie immer zwischen Weihnachten und Silvester liegt, ging auch. Da konnte man zur Not immer noch in's Kino gehen. Meistens fanden sich aber ein paar Leute, die sich zum Essen einladen ließen und sich dafür nett mit einem unterhielten. Read more about Silvester

Tags: 

Die Sache mit den Kartoffelkäfern

Kartoffelkäfer sehen schön aus, fressen aber Kartoffeln oder Kartoffelpflanzen. Jedenfalls nicht gut, wenn zu viele Kartoffelkäfer auf dem Kartoffelacker unterwegs sind. Aber wo kommen die Kartoffelkäfer her? Laut meiner Tante kommen sie aus Amerika. Und nach Deutschland kamen sie, weil die Amerikaner sie im Krieg aus Flugzeugen abwarfen. Schöne Vorstellung: Tausende Kartofellkäfer werden aus einer Höhe von 5000 Metern abgeworfen und suchen sich ihren Weg zum nächsten Kartoffelacker... Read more about Die Sache mit den Kartoffelkäfern

Lessons learned from Deutsche Bahn

Na eigentlich von der österreichischen Bahn: Ein Lok, die die Tonleiter singt bzw. summt wenn sie losfährt. Ok, Tonleiter summen konnte ich auch schon vorher. Trotzdem interessant.

 

 

  Read more about Lessons learned from Deutsche Bahn

Jahresendzeitstimmung

Das ganze Jahr über gearbeitet, gearbeitet und noch mehr gearbeitet. Jetzt ist die Arbeit fast geschafft, das Jahr aber auch fast zu Ende. Jetzt wo die Arbeit weniger wird, ploppen Sachen auf, die das ganze Jahr über irgendwie zu kurz kamen. Leichen aus dem Keller, die endlich beerdigt werden wollen. Blogeinträge, die endlich geschrieben werden wollen. Pfandflaschen, die endlich zurück in den Pfandflaschenkreislauf wollen und uns so doch noch das Budget für den Skiurlaub bescheren könnten - wenn wir denn in Skiurlaub fahren würden. Read more about Jahresendzeitstimmung

Tags: 

Pages

Subscribe to RSS - dorian's blog