Gedankenschnipsel

Radio-Diät

Die letzte Zeit wenig zu tun gehabt. Dummerweise war ich - aus rein finanziellen Gründen - an den "Schreibtisch gefesselt". Also die Zeit vor allem mit Radiohören verbracht. Read more about Radio-Diät

Noch mehr Gedanken

Eckart Altenmüller Arzt und Mediziner. Forscht, wie sich die Gehirne von Berufsmusikern und anderen Menschen unterscheiden. Und wo die Musik überhaupt herkommt. Sagt: Zuerst war die Musik, dann kam die Sprache. Read more about Noch mehr Gedanken

Lake Street Dive

Ein Michael Jackson Song, da war er echt noch klein, mit halber Geschwindigkeit und viel dunkler Stimme. Ich mag's.

Aber wenn ich drüber nachdenke, mag ich das Original vielleicht doch lieber.

Read more about Lake Street Dive

Für die Liebesszene

Bin mir noch nicht ganz sicher, ob ich diese Musik mag. Die Frau sagt: Kann man sich anhören. Die ideale Musik für einen Liebesfilm: "Das Paar (jung und gutaussehend) hat sich endlich gefunden, fährt gemeinsam im Cabrio durch die Sonne und landet dann im Bett in einer schicken New Yorker Altbauwohnung (gibt's so was überhaupt?). Also falls jemand mal für genau so eine Szene Musik braucht: Here it is. 

Read more about Für die Liebesszene

Noch mehr Gedanken

Ein Buch über eine WG auf dem Land: Auerhaus. Auerhaus, weil der Bauer, der da auch wohnt kein englisch kann und denkt, dass Madness etwas von Auerhaus (statt our house), wie Auerochs singen. Muss ich das lesen? Die Frau wird wohl sagen: Es gibt wichtigere Dinge im Leben, die man mangels Zeit nicht tut. Also eher nicht. Read more about Noch mehr Gedanken

Serien

Angeblich waren Automan und Space: 1999 früher in Italien sehr beliebt. Aber was ist diese Information wert, wenn sie sich auf die Aussagen eines einzelnen Italieners stützt? Ich war nicht sehr oft in Italien und wenn ich dort war habe ich kaum fern gesehen. Read more about Serien

Gedankenschnipsel

Meine geöffneten Brwoser-Tabs laufen langsam über mit Sachen, die ich mir unbedingt nochmal anschauen wollte, aber man kommt ja zunächst. Also erstmal wegräumen unter einem neuen Tag. 

Fangen wir an mit Ilse Storb. Einzige Professorin für Jazzforschung in Europa, die sinngemäß meinte, dass Jazz dem Menschen Freiheit bringt. Darauf der Moderator (ich hörte ein Radiointerview): Aber man muss da doch so viel üben. Und sie: Freiheit heißt nicht faul sein. Read more about Gedankenschnipsel

Subscribe to RSS - Gedankenschnipsel