Party

Whatever works

Regelmäßige Leser dieses Blogs wissen, dass im Januar regelmäßig eine der besten Parties des Jahres stattfindet. Einerseits gut, weil sich dann im Januar schon abzeichnet, dass das Jahr nicht ganz schlecht gewesen sein wird. Andererseits auch nicht gut, denn was soll denn jetzt in den nächsten 11 Monaten noch kommen?

Anyway. Die hier waren auch mal wieder da

Read more about Whatever works

Tags: 

Für alle Teenager deren Eltern auch mal jung waren...

... und Wohnungen demolierten, Drogen mißbrauchten und Essen nicht angemessen ehrten. Dazu liefen dann die Beasty Boys. Aber das waren natürlich ganz andere Zeiten. Damals wusste man ja noch nicht wie ungesund das alles ist und wie sehr es den eigenen Eltern (den heutigen Großeltern) auf die Nerven geht und die Eltern haben nicht verstanden, dass Teenies nun mal Party machen müssen. Also müssen auch heute noch die Kinder für ihr Recht auf Party kämpfen: Keep on rocking äh fighting.

  Read more about Für alle Teenager deren Eltern auch mal jung waren...

Tags: 

Die Party des Jahres

Wenn die Party des Jahres schon im Januar stattfindet. Ist das dann gut, weil das Jahr schon ein Highlight hatte und der Rest dann auch egal ist? Oder ist es schlecht, weil man das beste schon hinter sich hat? Ein Problem, das mit der Vorgehensweise beim Torteessen vergleichbar ist: Ißt man erst den Belag und dann den Rest? Ißt man erst den Rest und dann den Belag? Lässt man den Belag übrig? Oder Belag und Rest gleichzeitig? Read more about Die Party des Jahres

Tags: 

Wie war's denn nun auf der Party?

Nun ist Silvester ja schon wieder eine ganze Weile her. Und doch fragen immer wieder interessierte Blogleser: Mensch, wie war's denn auf der Party? Als was habt Ihr Euch denn nun verkleidet? Hattet Ihr Spaß? Um es mal - so ADAC-mäßig - zu sagen, fragten das sogar 34.537 Blogleser.

Die Antwort ist kurz und ähnelt der Bewertung meines ersten Assessmentcenters: Wir waren gar nicht da. Read more about Wie war's denn nun auf der Party?

Tags: 

Ampelartisten

Zur tollen Silvesterparty könnten wir uns auch als Ampelartisten verkleiden. Das sind die Leute, die die rumänischen Fensterputzer an den Ampeln abgelöst haben. Man steht also an der roten Ampel und plötzlich kommt ein Feuerspucker, Einradfahrer oder Jongleur daher und macht seine lustigen Kunststücke. Problem bei dieser Art von Verkleidung: Man muss irgendwas können. Also z. B. Feuerspucken, Einradfahren, Jonglieren, Messerwerfen oder Zaubern. Leider können wir nichts davon und sind zu unambitioniert um in der Kürze der Zeit noch was zu lernen. Read more about Ampelartisten

Tags: 

Partyverkleidung: Tiere

Wie verkleidet man sich für einen Zirkus? Die Frau meint, dass ein Zirkus vor allem aus Tieren besteht. Also ein Tierkostüm? Affe, Löwe oder Bär bringt einiges an Freiheit: Man bleibt unerkannt. Man kann jede Menge Schabernack treiben, Leute in irgendwelche Körperteile zwicken, Essen oder Trinken klauen und schnell Kontakt finden. Für Essen und Trinken ist auf der Party allerdings eh gesorgt, hier bringt die Tierverkleidung also keine Vorteile. Read more about Partyverkleidung: Tiere

Tags: 

Die Party rückt näher

Jetzt ist es offiziell: Wir sind bei der Party angemeldet. D. h. wir brauchen wirklich ein Kostüm. Ein Zirkuskostüm! Die Ideen der Frau: Read more about Die Party rückt näher

Tags: 

Die Party

Seit Jahren liege ich der Frau in den Ohren: "Einmal Silvester zu einer tollen Party gehen. Das wäre so schön. Mit Galaprogramm, tollen Leuten und famosen Essen und Trinken." Ich habe keine Ahnung was ein Galaprogramm ist, ich weiß in Wirklichkeit auch nichts mit noch so tollen Leuten anzufangen. Famoses Essen und Trinken gibt's auch zu Hause ständig. So ernst gemeint war der Partywunsch gar nicht. Eher so von Film und Fernsehen inspiriert. Ja, ja, die Medien sind mal wieder schuld! Read more about Die Party

Tags: 
Subscribe to RSS - Party